Arctic Frontiers 2018

                          21. - 26. Januar 2018
                            Tromsø, Norwegen

Arctic Frontiers ist ein internationales Diskussionsforum zur nachhaltigen Entwicklung der Arktis und behandelt Möglichkeiten und Herausforderungen eines nachhaltigen wirtschaftlichen Wachstums. Die Konferenz verbindet Wissenschaft, Politik und Wirtschaft mit dem Ziel fundierte Entscheidungsgrundlagen für die nachhaltige Entwicklung der Arktis zu liefern.

Das übergeordnete Thema der Arctic Frontiers Konferenz 2018 ist “Connecting the Arctic” und das Programm beinhaltet die folgenden Themen: Zustand der Arktis, Technologie und Konnektivität, Belastbarkeit der Arktischen Gesellschaft, Gesunde und Produktive Ozeane, sowie Industrie und Umwelt. 

Das Deutsche Arktisbüro nimmt an der Konferenz teil und trägt insbesondere zu Session IV bei: “Speaking truth to power - Science based policy in a post-fact world”.