Arctic PASSION
                              EU-Projekt

Das Alfred-Wegener-Institut koordiniert zusammen mit 42 anderen Partnerinstitutionen aus 17 Ländern das vierjährige 15 Millionen-Forschungsprojekt Arctic PASSION (Pan-Arctic Observing System of Systems: Implementing Observations for Societal Needs).

Arctic PASSION ist ein von der EU finanziertes Horizon-2020-Projekt. Ziel ist es die Etablierung eines arktischen Beobachtungssystem, das auf die dringenden Bedürfnisse der in der Arktis lebenden Menschen abgestimmt ist und das für die europäische und globale Gesellschaft von Bedeutung ist.

Das arktische Beobachtungssystem soll die Umweltveränderungen in der Arktis aufzeichnen, die Unsicherheit bei Vorhersagen zukünftiger Veränderungen verringern und die Risikobewertung sowie Maßnahmen zur Eindämmung und Anpassung unterstützen. Die hochwertigen Erdbeobachtungsinformationen werden uneingeschränkt verfügbar sein und als Grundlage für faktenbasierte wirtschaftliche, politische, investitions- und managementbezogene Entscheidungen dienen - Entscheidungen für eine sichere und nachhaltige Arktis.

Um dies zu erreichen, bringt Arctic PASSION Forschungsteams, lokale und indigene Bevölkerungen, Interessensvertretungen von Wirtschaft und Politik und weitere arktische und europäische Akteure zusammen. Voneinander zu lernen und das Wissen zu sammeln und teilen, wird uns den nächsten Schritt in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung in der Arktis und auf europäischer Ebene gehen lassen.  

Zusammen mit einem internationalen Team aus der Schnittstelle Wissenschaft/Politik fördert das Arktisbüro den Dialog mit lokalen und internationalen (politischen) Entscheidungstragenden. Es geht darum in einem bilateralen Dialog die Bedürfnisse und Anforderungen zu erfahren, um diese in unseren Projektaktivitäten und -maßnahmen zu berücksichtigen, während wir wiederum die gewonnenen Erkenntnisse über die Umweltveränderungen in der Arktis an die Entscheidungstragenden verbreiten. 

Einen ausführlichen Artikel vom AWI zum Projekt Arctic PASSION finden Sie unter folgendem Link: https://www.awi.de/ueber-uns/service/presse/presse-detailansicht/eu-foerdert-arktisprojekt-mit-15-millionen-euro.html

Hier geht’s zur Projekt-Webseite (in Englisch): https://arcticpassion.eu/