Informations- und Kooperationsbüro für die Arktis

Das Deutsche Arktisbüro am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung fungiert als Informations- und Kooperationsplattform für deutsche Arktis-Akteure aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Es fördert die Sichtbarkeit des deutschen Engagement in der Arktis auf nationaler und internationaler Ebene.

Das Deutsche Arktisbüro fungiert als einheitlicher Ansprechpartner für Bundesministerien, Behörden etc. und Anlaufstelle für die deutsche Wirtschaft, berät die Bundesregierung durch wissenschaftliche Begleitung von Positionen zu Arktisfragen, und stärkt die deutsche Beteiligung an den wissenschaftlichen Aktivitäten des Arktischen Rats.

Das Deutsche Arktisbüro initiiert eigene nationale Arktisveranstaltungen mit Partnern aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, und unterstützt die Bundesregierung bei der Vorstellung der deutschen Arktisforschung und -politik bei internationalen Konferenzen.

Das Deutsche Arktisbüro vermittelt konsistent aufbereitete Informationen aus der Forschung für Nutzer aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft und liefert Impulse für die Wissenschaft durch Vermittlung politik-relevanter Fragen an die entsprechenden wissenschaftlichen Institutionen.

7.-8. Mai 2024, Berlin

In Kooperation mit Arctic Circle, dem Alfred-Wegener-Institut und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung fand dieses Jahr am 7. und 8. Mai das Arctic Circle Berlin Forum im Radialsystem statt. Im Rahmen der Konferenz, kamen ForscherInnen und VertreterInnen in Plenarsitzungen und Podiumsdiskussionen zusammen, um die aktuellen Entwicklungen in der Arktis zu besprechen.

März 2024

Vor dem Hintergrund des norwegischen Vorsitzes im Arktischen Rat (2023-2025) porträtiert diese Analyse Norwegen als arktischen Staat. Im Zentrum stehen neben einem Überblick über Norwegens Arktis die Themen: Wirtschaft, Sicherheit, Indigene Bevölkerung, Wissenschaft sowie die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Norwegen.

14. Dezember 2023, Nordische Botschaften, Berlin

In Kooperation mit den Nordischen Botschaften in Berlin hat das Arktisbüro eine Veranstaltung zum Thema „The Modern Arctic“ organisiert. Die Veranstaltung zeigte, dass die Arktis nicht nur eine abgelegene und gefrorene Wildnis ist, sondern auch eine Region dynamischer Innovationen, moderner Städte und Unternehmen.

Telegrafenberg A5
14473 Potsdam
Deutschland

info(at)arctic-office.de
0331 581745800

 

Aktuell in den Medien

Monocle: The Foreign Desk - Episode 514 at the Arctic Circle Assembly / Podcast / 04.11.2023 - ab Minute 30:00

Is Arctic exceptionalism on thin ice?

SR2 KulturRadio: Bilanz am Mittag - Interview im Rahmen der Arctic Circle Assembly / Podcast / 19.10.2023 - ab Minute 14:50 - 22:12

Folgen des Klimawandels in der Arktis