Besondere Aktivitäten, Publikationen und Forschung an der Schnittstelle Wissenschaft-Politik

"Arktisstrategien 2017" bietet einen Überblick und eine Einführung in die politischen Arktisstrategien der Mitglieds- und Beobachterstaaten des Arktischen Rats. Es wurde im Auftrag und in Partnerschaft mit dem Deutschen Arktisbüro erstellt. Das Policy Paper versteht sich als wissenschaftliche Publikation und stellt keine Meinungsäußerung des Arktisbüros dar.

Die Arctic Circle Assembly, das grösste jährliche Treffen der Arktis-Gemeinde, fand vom 13. bis 15. Oktober 2017 in Reykjavik, Island statt. Das Deutsche Arktisbüro hat an der Konferenz teilgenommen und zum Programm beigetragen.

Airbus Defence and Space und das Deutsche Arktisbüro am Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung organisieren eine Informationsveranstaltung zur Vorstellung der nationalen Möglichkeiten satellitengestützter Erdbeobachtung in der Arktis und zur Bedarfsermittlung potentieller Nutzer.

22. November 2017
10.00 – 15.30 Uhr

WIS – Wissenschaftsetage im Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam

Die Norwegische Botschaft in Berlin, organisiert in Kooperation mit Arctic Frontiers und dem Deutschen Arktisbüro am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar-und Meeresforschung, ein Seminar zu "Eine verantwortungsvolle Zukunft für die Arktis: politische, wissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Perspektiven".

15. November 2017
09.00 - 14.00 Uhr

Nordische Botschaften
Rauchstraße 1
10787 Berlin

Umweltschutz ist eine der Prioritäten des finnischen Vorsitzes des Arktischen Rats. Im Rahmen eines eintägigen Seminars sollen die Aktivitäten im Bereich Umweltforschung und Umweltschutz in Finnland, Frankreich und Deutschland während des finnischen Vorsitzes des Arktischen Rats (2017-2019) vorgestellt und diskutiert werden. Finnische, französische und deutsche Experten sollen die entsprechenden Aktivitäten ihrer Länder zusammenfassen, so dass sich mögliche Kooperationen und Synergien ergeben.

10. Oktober 2017
09.00 – 16.30 Uhr

House of Estates
Snellmaninkatu 9
00170 Helsinki